iPhone 5c erste Fotos aufgetaucht

Nun sind erste Fotos vom iPhone 5c in Verkaufsverpackung aufgetaucht. Dabei ähnelt diese vor allem der Verpackung des iPod.

iPhone 5c mit bunter Verpackung

Erste Fotos, die auf t3n.de / iapps.im erschienen sind, zeigen das iPhone 5c in vollständiger Verkaufsverpackung. Es kann also nunmehr davon ausgegangen werden, dass die iPhone 5c genannte Version des beliebten Apple iPhones auch wirklich kommt. Und bereits jetzt zeigt sich, dass mit der Farbe pink deutlich auf eine weibliche Zielgruppe intendiert wird. Besonderheit der Verpackung ist, dass man durch eine transparentes Obercover einen direkten Blick auf das iPhone 5c, dass sich darunter befindet, bekommt. Und ein farbiger Inprint zeigt, wie das Gerät nach dem Einschalten auf dem Screen aussieht.

iPhone 5c pink in Verkaufsverpackung / Quelle: iapps.im
iPhone 5c pink in Verkaufsverpackung / Quelle: iapps.im

Der weiße untere Teil der Verpackung wird sicherlich Anleitung, Headset und Ladekabel für das iPhone 5c enthalten. So ist es bei den anderen iPhone Versionen bisher auch gewesen. Wenn man sich die Verpackungen genauer ansieht, sind die Farben pink, blau und gelb erkennbar. Wir gehen aber davon aus, dass auch die klassischen iPhone Farben weiß und schwarz noch zusätzlich angeboten werden.

Fazit

Apple will nicht länger den Markt preiswerter Smartphones anderen Herstellern überlassen. Hat man sich jetzt fast sechs Jahre nur um die Topmodelle bemüht, so gerät der restliche Markt auch deutlich mehr in den Fokus mit dem iPhone 5c. Die technischen Details des neuen günstigen Apple Smartphone und weitere Fotos werden in den kommenden Tagen folgen. Vor allem durch die neuen Farbversionen will man den bisher im Graumarkt schon angebotenen Umbauten zuvor kommen. Apple wird also seine Produkt Palette in den kommenden Jahren sicherlich ausweiten um sich auch einer größeren Kundengruppe als lohnenswerte Objekt der Begierde anzubieten.

Wir erwarten, dass Apple das iPhone 5c auch mit seinem neuen Betriebssystem iOS7 anbieten wird. Hinweise darauf sind aus dem iOS7-Sticker, der sich auf den gezeigten Verpackungen befindet, relativ deutlich erkennbar.

Comments are closed.